Außenansicht
Außenansicht
Kurhotel Health Spa Resort Hvezda - Haus-Neapol Außenansicht
Kurhotel Health Spa Resort Hvezda - Haus-Neapol Außenansicht
Health Spa Resort Hvezda - Haus-Neapol Außenansicht
Health Spa Resort Hvezda - Haus-Neapol Außenansicht
Health Spa Resort Hvezda - Haus Neapol Terrasse
Health Spa Resort Hvezda - Haus Neapol Terrasse
Kurhotel Health Spa Resort Hvezda - Haus-Neapol Außenansicht
Kurhotel Health Spa Resort Hvezda - Haus-Neapol Außenansicht
Außenansicht
Kurhotel Health Spa Resort Hvezda - Haus-Neapol Außenansicht
Health Spa Resort Hvezda - Haus-Neapol Außenansicht
Health Spa Resort Hvezda - Haus Neapol Terrasse
Kurhotel Health Spa Resort Hvezda - Haus-Neapol Außenansicht
+

Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad

  • Superior-Zimmer
  • 12 - 14 Anwendungen pro Woche
  • Nordic Walking-Grundkurs
  • Leihbademantel
Doppelzimmer Superior Bad oder DU/WC
p.P. ab
839,00 €
Nächster Termin
8 Tage
Jetzt buchen

Buchungskalender 8 Tage Busreise

August
September
Oktober
November
Dezember
+
Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad

Das Health Spa Resort Hvĕzda besteht aus den Häusern Hvĕzda, Neapol und Imperial, die durch Korridore miteinander verbunden sind. Das Resort ist ein eindrucksvolles historisches Schmuckstück im Herzen des Kurviertels von Marienbad.

Ihr Hotel

Lage:

Die Häuser Imperial und Neapol sind direkt miteinander verbunden und liegen neben dem Gebäude Hvĕzda. Hier wohnen Sie ruhig und dennoch sehr zentral in Marienbad.

Zimmer/Ausstattung:

Der Komplex besteht aus den Häusern Imperial und Neapol, welche durch einen Bademantelgang miteinander verbunden sind. Zudem gibt es eine direkte Anbindung an das Haus Hvĕzda (siehe Seite zuvor). Das Haus Neapol verfügt über 47 Superior Zimmer. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Fön, Leihbademantel und Frotteepantoffeln, Sat.-TV, Telefon, kostenfreiem Internetzugang (WLAN), Minibar und Safe ausgestattet.

Verpflegung:

Alle Mahlzeiten werden Ihnen im Haus Hvĕzda in den Restaurants "Franz-Joseph" und "Sissi" in Buffetform angeboten. Sie haben die Wahl aus böhmischen und internationalen Spezialitäten, Healthy Choice-Bioprodukten sowie Diät-, Diabetiker- und Reduktionskost.

Freizeit/Kur/Unterhaltung:

Der Kur-Bereich des Resorts liegt im Haus Hvĕzda und bietet Ihnen wohltuende Anwendungen unter Nutzung lokaler Heilmittel und der hoteleigenen Balbín-Mineralquelle. Hier befi nden sich auch die Praxisräume der Ärzte und die Therapieabteilung des Resorts. Erholsame Stunden verbringen Sie zudem im Aqua-Wellnesszentrum des Hvĕzda Resorts mit dem größten Schwimmbad Marienbads (18 x 8 m, ca. 31°C), Whirlpool, finnischer Sauna, Dampfbad sowie Tepidarium. Die Salzgrotte können Sie gegen Gebühr nutzen. Aktive Entspannung verspricht der Besuch des Premier Fitness Centre im Hotel Centrální Láznĕ oder des Römischen Bads mit drei Schwimmbecken im Hotel Nové Láznĕ (1x Eintritt pro Woche inkl.). Das Café Imperial lockt gegen Aufpreis mit leckeren Getränken und Nachspeisen, die Sie im Sommer auch auf der Café-Terrasse genießen können. Hier fi nden außerdem regelmäßig Tanzabende statt.

10 Gründe für einen Urlaub in den Health Spa Resorts in Marienbad:

  • Jedes Hotel verfügt über eine eigene natürliche Heilquelle
  • Garantierte Verwendung lokaler, natürlicher Heilmittel
  • Betreuung durch hochqualifi ziertes, medizinisches Personal sowie ein spezialisiertes Ärzte-Team
  • Regelmäßige medizinische Vorträge
  • Bereitschaft der Krankenschwestern
  • Trinkkuren können direkt im Hotel eingenommen werden
  • Täglich kostenfreie Nutzung von Bade- und Saunalandschaften der Hotels
  • Gegenseitige Verbindung der einzelnen Hotels garantiert ein breites Leistungsspektrum und maximalen Komfort
  • Jeder Gast erhält die Marienbad Karte, mit der verschiedene Leistungen und bis zu 15 % Rabatt in teilnehmenden
  • Geschäften bzw. Einrichtungen in Anspruch genommen werden können
  • Regelmäßige Musikprogramme und abwechslungsreiche Kulturangebote

Ihr Zielgebiet

Marienbad Kurzportrait

Marienbad genießt weltweit einen hervorragenden Ruf als Kurort, was unter anderem auf seinen Reichtum an natürlichen Heilquellen zurückzuführen ist. Der jüngste westböhmische Kurort ist herrlich gelegen in einem Tal, das 650 Meter ü.d.M. liegt.

MARIENBAD KURZPORTRAIT

Marienbad gilt als einer der wohl schönsten westböhmischen Kurorte und verzaubert jährlich tausende Kur- und Gesundheitsurlauber mit seinem besonderen Ambiente. Rund 40 Heilquellen, die reine Luft, prächtige Bauten und wunderschöne Parkanlagen prägen das Bild des mondänen Kurorts. Weltweit ist Marienbad bekannt für die heilende Wirkung seiner Quellen (Säuerlinge), deren kaltes Heilwasser besonders reich an Kohlensäure und Mineralsalzen ist. Bereits im 17. Jahrhundert wussten die Menschen der näheren Umgebung um die heilende Wirkung der Bodenschätze des damaligen Sumpfgebiets. Nach der Erforschung deren Heilkraft wurde aus der ehemaligen Sumpflandschaft nach und nach ein ansehnlicher Kurort mit herrlichen Kuranlagen und Bauten sowie einem gepflegten Kurpark. Nach einer grundlegenden Sanierung Ende des 20. Jahrhunderts erstrahlt Marienbad heute in neuem Glanz. Bis heute strömen jährlich tausende Besucher aus aller Welt in das Kurparadies Tschechiens.

Zu den bekanntesten und wichtigsten der rund 40 Heilquellen Marienbads zählen heute:

Ambrosiusquelle:

Die Ambrosiusquelle, auch als Liebesbrunnen bekannt, wurde 1807 anerkannt. Es handelt sich um einen Sauerbrunnen, der aus drei Quellenaustritten besteht.

  • Zusammensetzung: hoher Eisenanteil, leicht mineralisiert 
  • Anwendung: in Form von Trinkkuren und Kohlensäurebädern gegen einige Formen von Blutarmut und Erkrankungen der Harnwege

Ferdinandquelle:

Die Ferdinandquelle zählt zu den am längsten bekannten Heilquellen Marienbads. Sie zeichnet sich durch einen stark salzigen Geschmack aus und wird zum Abfüllen des Tafelwassers "Excelsior" benutzt.

  • Zusammensetzung: hoher Eisen- und Kalziumgehalt, schwach mineralisiert
  • Anwendung: in Form von Trinkkuren und Kohlensäurebädern gegen Erkrankungen des Verdauungsapparats, Zuckerkrankheiten und Allergien

Karolinaquelle:

Der eisenhaltige Sauerbrunnen erhielt seinen Namen im Jahr 1870 zu Ehren der Ehefrau von Kaiser Franz I., Karoline Augusta.

  • Zusammensetzung: hoher Eisen- und Magnesiumanteil, schwach mineralisiert
  • Anwendung: in Form von Trink- und Badekuren bei urologischen Erkrankungen, Behandlung von Nierensteinen

Kreuzquelle:

Die Kreuzquelle wurde erstmals im 18. Jahrhundert als Sauerbrunnen erwähnt. Über dem Brunnen steht heute der Nachbau eines imposanten Tempels mit Kuppel und goldenem Kreuz.

  • Zusammensetzung: hoher Sulfat- und Natriumanteil, stark mineralisiert
  • Anwendung: geeignet für Trink- und Badekuren bei Erkrankungen des Verdauungstrakts, Stoffwechselerkrankungen und allergische, durch Verdauungsstörungen bedingte Erkrankungen

Marienquelle:

Die Marienquelle ist die Namensgeberin Marienbads und diente als erste Quelle des Kurorts für äußerliche balneologische Anwendungen. Es handelt sich dabei um Gasausströmungen, die sich im Wasser auflösen.

  • Zusammensetzung: hoher Kohlensäureanteil
  • Anwendung: geeignet für Gasbäder und -injektionen bei Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Durchblutungsstörungen

Rudolfquelle:

Die Rudolfquelle ist eine der bekanntesten Marienbader Quellen. Sie hat eine besonders gute Wirkung bei der Behandlung von Erkrankungen der Harnwege.

  • Zusammensetzung: hoher Kalzium- und Magnesiumgehalt 
  • Anwendung: in Form von Mineralwasserbädern. Besonders geeignet bei Erkrankungen der Nieren und Harnwege sowie bei Osteoporose

KUR UND ERHOLUNG

BEHANDLUNGSMETHODEN

  • Hauptbestandteil der Therapie sind die Marienbader Trinkkuren
  • trockene Gasbäder
  • Gasinjektionen
  • verschiedene Massagen
  • Gesundheitsgymnastik
  • Perl- und Mineralbäder
  • Moor- und Fangopackungen
  • Inhalationen
  • Parafango und Elektrotherapie
  • Im Grundpreis inklusive sind mind. 10 Kuranwendungen pro Woche.
  • Der persönliche Therapieplan wird beim Arztgespräch nach der Ankunft festgelegt.

 HEILANZEIGEN

  • Erkrankung des Bewegungsapparates
  • Erkrankung der Nieren und Harnwege
  • Gynäkologische Erkrankungen
  • Nichtspezifische Erkrankungen der Atemwege
  • Störungen der Drüsen
  • Stoffwechselerkrankungen (z.B. Übergewicht, Gicht, Diabetes mellitus usw.)

KONTRAINDIKATIONEN

Akute und infektiöse Erkrankungen, bösartige Tumore, Abhängigkeit von Sucht verursachenden Stoffen, Schwangerschaft, allgemeine balneo-therapeutische Gegenanzeigen.

SEHENSWERTES

Doch nicht nur Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden schätzen den Aufenthalt im herrlichen böhmischen Kur- und Urlaubsort. Marienbad bietet ein umfassendes kulturelles und gesellschaftliches Freizeitangebot. Besonders die vielen Sehenswürdigkeiten des Kurorts sind einen Besuch wert:

Kolonnade:

1889 wurden diese imposanten Säulengänge erbaut. Verziert mit Ornamenten im Stil der Neorenaissance ist die gusseiserne Konstruktion eines der bedeutendsten Baudenkmäler Marienbads. In enger Nachbarschaft befinden sich die Kolonnaden zahlreicher Heilquellen.

Singende Fontäne:

Direkt vor der Hauptkolonnade Marienbads kann man das herrliche Wasserspiel der Singenden Fontäne, im Takt zu klassischer Musik von Chopin, Mozart, Bach, Gounaod, Smetana oder Dvorák, beobachten. Aus mehr als 250 Düsen tanzen die Wasserfontänen in einem flachen, 18 m breiten Rundbecken um eine Blüteskulptur in der Mitte. Am Abend wird die Singende Fontäne von Lichteffekten begleitet und zeigt ihren Betrachtern ein sinnliches Farbenspiel. Die Fontäne ist in den Monaten von Mai bis Oktober täglich in Betrieb.

Stadtmuseum:

Das Stadtmuseum Marienbads befindet sich im ältesten Haus des historischen Teils der Kurstadt. Das bedeutende Baudenkmal aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts ist eines der letzten Beispiele davon, wie die Stadt in ihren Gründerjahren ausgesehen hat.

Stift Tepl:

Das Kloster Stift Tepl stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist für seine barocke Kirche mit den überbordenden Dekorationen sowie seine historische Klosterbibliothek bekannt. Das Stift wurde ab 1950 als Kaserne genutzt. Heute beherbergt es wieder 16 Mönche.

Stadttheater Marienbad:

1852 wurde im Stadttheater Marienbad erstmals Theater gespielt. Heute stehen außer klassischen Theatervorstellungen auch klassische Konzerte, Operetten und Musicals auf dem Programm. Neben den vielseitigen Vorstellungen ist es auch das im Jugendstil erbaute Gebäude des Stadttheaters, das viele Besucher zum Schwärmen bringt.

AN- & ABREISE

Anreisetag: Abfahrt von Ihren Ausgangsorten am Morgen.

Abreisetag: Ankunft in Ihren Ausgangsorten am Abend.

Zustiege

Extra Leistungen

Zusatz-Angebote (Preise pro Person/Nacht):

Aufpreis Voll- statt Halbpension mit Vital-Mittagessen: 12,- €

Ersatz-Kurpaket:

Aufpreis „Klassische Heilkur“ mit wöchentlich 24 (statt 12-14) Kur-Anwendungen: 16,- €

Reiseinfo

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad

Reiseinformationen - je Reisetermin

Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 05.08. - Mo. 12.08.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 12.08. - Mo. 19.08.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 19.08. - Mo. 26.08.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 26.08. - Mo. 02.09.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 02.09. - Mo. 09.09.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 09.09. - Mo. 16.09.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 16.09. - Mo. 23.09.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 23.09. - Mo. 30.09.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 30.09. - Mo. 07.10.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 07.10. - Mo. 14.10.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 14.10. - Mo. 21.10.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 21.10. - Mo. 28.10.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 28.10. - Mo. 04.11.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 04.11. - Mo. 11.11.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 11.11. - Mo. 18.11.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 18.11. - Mo. 25.11.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 25.11. - Mo. 02.12.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 02.12. - Mo. 09.12.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 09.12. - Mo. 16.12.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 16.12. - Mo. 23.12.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 23.12. - Mo. 30.12.24Hvězda Ensana Health Spa Hotel - Haus Neapol in Marienbad - Mo. 30.12. - Mo. 06.01.25

Bildnachweis: © kaprikfoto - Fotolia, © kaprikfoto - Fotolia
Pressmind-ID: 2667548
Leistungen
  • wöchentliche Anreise am Montag
  • 7/14/21x Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • 7/14/21x Verpflegung wie beschrieben unter "Ihr Hotel" (Halbpension)
  • Begrüßungsgetränk zu Beginn des Aufenthaltes
  • Ärztliches Eingangsgespräch
  • 12 - 14 Kur-Anwendungen pro Woche nach ärztlicher Vorgabe
  • Medizinische Trinkkur
  • geführter Rundgang durch Marienbad
  • ProAktiv-Premiumkarte für Vergünstigungen vor Ort
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung mit regelmäßigen Sprechstunden
  • Superior Zimmer
  • Trinkwasser zu den Mahlzeiten
  • 1x Kaffee & Kuchen je Aufenthalt
  • kostenfreie Nutzung von Bade- und Saunalandschaft, Fitnessraum (wie beschrieben)
  • Leihbademantel
  • kostenfreie Teilnahme am Nordic Walking-Grundkurs
  • kostenfreier Internetzugang (WLAN)

bei gebuchter Busanreise zusätzlich:

  • Haustürabholung inkl. Kofferservice = Ihr Urlaub beginnt und endet vor Ihrer Haustür
  • An- und Abreise im modernen Fernreisebus
  • jeweils ein Mittagsimbiss und ein Getränk bei der An- und Abreise

Ihre persönliche Betreuung vor Ort:

  • 24-Stunden-Notruftelefon
  • Fahrservice innerhalb Marienbads im Krankheitsfall
  • Möglichkeiten zur Buchung von Ausflügen vor Ort

Hinweis: Die Kurtaxe ist zahlbar vor Ort (ca. € 2,00 p.P./Tag).

Persönliche Beratung
0800/8 36 36 36
Montag - Freitag
09:00 bis 12:30 Uhr
13:00 bis 16:30 Uhr

Kunden buchten auch

Hotel Santé Royale Rügen Resort in Göhren

  • Vollpension
  • 1x Präventionspaket in Anlehnung an § 20 SGB V mit je 8 Individual- und 12 Gruppenleistungen (Mo-Fr)
  • Kostenfreie Nutzung von Bade- und Saunalandschaft, Fitnessraum
  • Leihbademantel

Hotel Hamilton in Swinemünde

  • Halbpension
  • 2 Kur-Anwendungen pro Werktag (Mo-Fr) davon 1x klassische Teilmassage pro Aufenthalt
  • kostenfreie Nutzung von Schwimmbad, Whirlpool, Sauna und Fitnessraum (außerhalb der Therapiezeiten)