Norwegens Superlative

Oslo – Trondheim – Kristiansund – Bergen – Atlantik-Panoramastraße & Trollstigen

Nächster Termin: 04.07. - 12.07.2018 (9 Tage)

Sie wollen Norwegen kennenlernen mit den schönsten Fjorden, den atemberaubendsten Panoramastraßen und sehenswertesten Städten? Dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie. Eine bunte Mischung aus den wahren Höhepunkten dieses Naturlandes haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

ab 1.382,25 € p.P. Doppelzimmer/ 4-Bett-Kabine innen Bad oder DU/WC
  • 9 Tage im Land der Trolle und Fjorde
  • Faszination Atlantik-Panoramastraße
  • Minikreuzfahrt auf dem Geirangerfjord inklusive
  • umfangreiches Ausflugsprogramm während der Rundreise
Angebot merken
Drucken

Buchungspaket
04.07. - 12.07.2018 (Norwegens Superlative)
9 Tage
Doppelzimmer/ 2-Bett-Kabine außen Bad oder DU/WC
Belegung: 2 Personen
1.585,- € 1.537,45 €

3% Frühbucher bis 28.02.

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
1x Abendessen auf der Fähre
50,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
04.07. - 12.07.2018 (Norwegens Superlative)
9 Tage
Doppelzimmer/ 2-Bett-Kabine innen Bad oder DU/WC
Belegung: 2 Personen
1.485,- € 1.440,45 €

3% Frühbucher bis 28.02.

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
1x Abendessen auf der Fähre
50,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
04.07. - 12.07.2018 (Norwegens Superlative)
9 Tage
Einzelzimmer/ Einzelkabine innen Bad oder DU/WC
Belegung: 1 Person
1.995,- € 1.935,15 €

3% Frühbucher bis 28.02.

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
1x Abendessen auf der Fähre
50,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
04.07. - 12.07.2018 (Norwegens Superlative)
9 Tage
Doppelzimmer/ 4-Bett-Kabine innen Bad oder DU/WC
Belegung: 2 Personen
1.425,- € 1.382,25 €

3% Frühbucher bis 28.02.

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
1x Abendessen auf der Fähre
50,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag: Anreise – Kopenhagen

Am frühen Morgen beginnt Ihre Fahrt gen Norden. Von Rostock aus erreichen Sie mit dem Fährschiff Gedser in Dänemark. Weiterfahrt nach Kopenhagen, wo es am Nachmittag an Bord Ihres Fährschiffes geht, welches Sie nach Oslo bringt. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Oslo – Gudbrandstal

Die schönste Art, sich der Hauptstadt Norwegens zu nähern, ist die vom Wasser her. Genießen Sie die Fahrt und die traumhafte Landschaft des ca. 100 km langen Oslofjords. Oslo bezaubert schon durch die einzigartige Lage am gleichnamigen Fjord. Erleben Sie bei einer Rundfahrt u.a. die neue Oper und den berühmten Vigelandpark. Danach setzen wir die Fahrt gen Norden fort, vorbei am Mjøsasee, Norwegens größtem Binnensee. Sie durchqueren das bezaubernde Gudbrandstal, das „Tal der Täler“, wie es die Norweger selbst nennen. Übernachtung im Raum Ringebu.

3. Tag: Røros

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Fahrt durch die herrliche Landschaft Mittelnorwegens nach Røros, Norwegens einzige Bergstadt. Sie liegt auf 630 m Höhe unweit der Grenze zu Schweden, eingebettet in Berge, Flüsse, Seen und Moore. Man erzählt, dass Hans Olsen Aasen 1644 bei der Jagd zufällig das erste Erz gefunden habe, was gewissermaßen der Anfang der Stadt sei, deren wechselvolle Geschichte 333 Jahre lang vom Kupfererz geprägt wurde. Heute ist Røros ein einzigartiges Freilichtmuseum. Am Fuß der Schlackenhalden stehen heute noch die kleinen, flachen, bis zu 250 Jahre alten Holzhäuser der einfachen Bergleute. Die für Norwegen typisch rostrot oder gelb gestrichenen Gebäude für die Direktoren, Ingenieure und Beamten stehen weiter unten in der Stadt. Eine Führung bringt Ihnen diese einmalige Stadt näher. Übernachtung im Raum Røros.

4. Tag: Trondheim – Kristiansund

Weiterfahrt nach Trondheim. Norwegens erste Hauptstadt liegt malerisch am gleichnamigen Fjord. Sie haben die Möglichkeit, die Stadt mit ihrer schmucken, oft aus Holzhäusern im Trøndelag-Stil bestehenden Altstadt kennenzulernen. Prunkstück und Wahrzeichen Trondheims ist der mächtige Nidarosdom, das Nationalheiligtum des Landes. Die größte und wohl auch schönste Kirche Norwegens ist seit dem Mittelalter Krönungsstätte der norwegischen Könige. Anschließend Weiterfahrt nach Kristiansund. Die schmucke Hafenstadt liegt direkt auf drei im Meer liegenden Inseln. Sie sind über eine beeindruckende Brücken- und Tunnelkonstruktion mit dem Festland verbunden. Gelegenheit zu einem Hafenbummel oder zum Besuch des Klippfisch-Museums. Übernachtung im Raum Kristiansund.

5. Tag: Atlantik-Panoramastraße & Trollstigen

Spektakulär geht es heute weiter. Die Atlantikstraße schlängelt sich über Inseln und Schären – eine wahrhaft technische Meisterleistung. Diese Straße über das Meer wurde bereits als „schönste Autofahrt der Welt“ bezeichnet. Zwischenstopp in dem alten Fischerdörfchen Bud. Die liebevoll gepflegten Holzhäuser, der alte Fischerhafen und die Landschaft am Meer werden Sie begeistern! Vorbei an der Rosenstadt Molde geht es über Norwegens berühmteste Bergstraße, der Trollstigen. Sie windet sich in atemberaubenden Serpentinen in die Höhe. Fantastische Ausblicke auf Bergwelt und Fjorde begleiten Sie dabei. Kurze Fährüberfahrt von Linge nach Eidsdal. Weiterfahrt auf der nicht minder spektakulären Adlerstraße, die zum Geirangerfjord führt, einem der bekanntesten und schönsten Fjorde Norwegens. Übernachtung im Raum Geiranger.

6. Tag: Geirangerfjord – Sognefjord

Den heutigen Tag beginnen wir mit einer Minikreuzfahrt auf dem Geirangerfjord. Dabei sehen Sie die prachtvollen Wasserfälle, wie z.B. die „Sieben Schwestern“ und den „Brautschleier“. Weiterfahrt nach Sogndal, gelegen am Sognefjord. Mehr als 200 km weit ragt er vom Atlantik ins Land hinein. Mit 1.300 Metern ist er zugleich der tiefste aller Fjorde. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, eine Gletscherzunge des größten Gletschers Kontinentaleuropas, des Jostedalsbreen, ganz aus der Nähe zu erleben. Übernachtung im Raum Sognefjord.

7. Tag: Bergen – Hardangerfjord

Vorbei am Aurlandsfjord und Naeroyfjord, einem der spektakulärsten Fjorde, führt Sie die Fahrt weiter bis nach Bergen. Die alte Hansestadt ist vor allem bekannt für die Handelshäuser der Hanse an der „Tyskebryggen“, die seit 1945 nur noch Bryggen heißt. Schlendern Sie am Hafen entlang und entdecken Sie die Vielfalt des großen Fischmarktes. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen die Marienkirche aus dem 12. Jh., die Festung Bergenhus, die Hakonshalle sowie der mittelalterliche Rosenkranzturm. Nach unserem Aufenthalt Weiterfahrt zum Hardangerfjord. Übernachtung im Raum Kinsarvik.

8. Tag: Oslo – Frederikshavn

Unser letzter Tag in Norwegen zeigt Ihnen die eindrucksvolle Bergkulisse Südnorwegens. Am Nachmittag erreichen Sie Oslo. Es geht an Bord der Fähre, die Sie nach Frederikshavn bringt. Übernachtung an Bord.

9. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück an Bord beginnt die Heimreise nach Deutschland.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • „Weltenbummler“-Reisebegleitung/ -Bordservice
  • Fährüberfahrt Rostock – Gedser
  • Fährüberfahrt Kopenhagen – Oslo inkl. Abendessen
  • Fährüberfahrt Oslo – Frederikshavn
  • 2 x Übernachtung/Frühstück in 4-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC
  • 6 x Übernachtung/Halbpension in guten ­Mittelklassehotels lt. Reiseverlauf
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • 6 x 3-Gang-Menü oder Buffet am Abend
  • Besichtigungsprogramm lt. Reiseverlauf (ohne Eintritte)
  • alle innernorwegischen Fährüberfahrten
  • Stadtführungen in Oslo, Roros und Bergen
  • Mini-Kreuzfahrt auf dem Geirangerfjord
  • Fjord-Diplom
  • Reiseliteratur pro Zimmer
  • 15 Euro Taxi-Gutschein pro Person für Ihre Haustürabholung
14 Weltenbummler-TreueHerzen

Länderinformationen Dänemark

EINREISE

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind.

Empfehlung:

Führen Sie zusätzlich zu Ihren original Reisedokumenten eine Kopie dieser im Koffer mit. Dies erleichtert die Ausstellung von Ersatzpapieren, falls die Originale verloren gehen.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über kurzfristige Änderungen.

GESUNDHEITSVORSORGE

Die Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC; auf der Rückseite Ihrer nationalen Versicherungskarte) genügt, um sich bei einem Unfall oder einer akuten Erkrankung mit medizinisch notwendigen Leistungen behandeln zu lassen. Privatärzte und -kliniken sind hiervon ausgenommen.

Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z.B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privat-ärzten oder in Privatkliniken).

Bedenken Sie, dass Medikamente teilweise nicht, oder nur in anderer Zusammensetzung bzw. Dosierung als in Deutschland erhältlich sind. Stellen Sie sich deshalb Ihre individuelle Reiseapotheke zusammen.

WÄHRUNG

Bitte beachten Sie, dass es notwendig, ist in Nicht-EURO-Ländern Geld in entsprechende Landeswährung zu tauschen. An Geldautomaten können Sie mit Ihrer Kreditkarte bzw. EC-/Maestro-Karte Bargeld abheben.

TELEFONIEREN

Möchten Sie nach Deutschland telefonieren, dann wählen Sie die 0049, danach die Ortsvorwahl ohne die 0 und schließlich die gewohnte Rufnummer. Die Landesvorwahl von Dänemark ist 0045.

KLEIDUNG

Im Sommer können Sie dünnere und leichtere Bekleidung wählen. Aber denken Sie daran, dass auch im Sommer die Abende und Nächte kühl sein können, vor allem in den Bergen.

SITTEN & GEBRÄUCHE

Rauchen: Rauchverbot besteht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln und in zahlreichen öffentlichen Gebäuden sowie Restaurants und Hotels.

Mahlzeiten: Einpacken beim Frühstück wird als Diebstahl betrachtet.

Trinkgeld: wird in der Regel nicht erwartet. In Restaurants und Taxen kann aber gerne aufgerundet werden.

Stand: 01/2018

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Norwegen

EINREISE

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind.

Empfehlung:

Führen Sie zusätzlich zu Ihren Originalreisedokumenten eine Kopie dieser im Koffer mit. Dies erleichtert die Ausstellung von Ersatzpapieren, falls die Originale verloren gehen. Außerdem müssen in vielen Hotels die Ausweise/ Pässe beim Check-in abgegeben werden.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über kurzfristige Änderungen.

GESUNDHEITSVORSORGE

Die Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC; auf der Rückseite Ihrer nationalen Versicherungskarte) genügt, um sich bei einem Unfall oder einer akuten Erkrankung mit medizinisch notwendigen Leistungen behandeln zu lassen. Privatärzte und -kliniken sind hiervon ausgenommen.

Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z.B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Bedenken Sie, dass Medikamente teilweise nicht, oder nur in anderer Zusammensetzung bzw. Dosierung als in Deutschland erhältlich sind. Stellen Sie sich deshalb Ihre individuelle Reiseapotheke zusammen.

WÄHRUNG

Bitte beachten Sie, dass es notwendig, ist in Nicht-EURO-Ländern Geld in entsprechende Landeswährung zu tauschen. An Geldautomaten können Sie mit Ihrer Kreditkarte bzw. EC-/Maestro-Karte Bargeld abheben. Das Netz in Norwegen ist aber nicht so dicht wie in Deutschland, so dass diese nicht an jedem Ort zur Verfügung stehen.

Da Norwegen das Bargeld abschaffen möchte, wird sehr viel mit Kreditkarte gezahlt (teilweise sogar WC’s). Daher empfehlen wir Ihnen die Mitnahme einer Kreditkarte. Außerdem ist es empfehlenswert, einen Teil Bargeld für Norwegen bereits in Deutschland zu tauschen, da es in Hotels und auf der Fähre keine Umtauschmöglichkeiten gibt.

Das Preisniveau liegt deutlich über dem Deutschen. Unter anderem sind Getränke zum Abendessen sehr teuer (ca. 6-7 €).

TELEFONIEREN

Möchten Sie nach Deutschland telefonieren, dann wählen Sie die 0049, danach die Ortsvorwahl ohne die 0 und schließlich die gewohnte Rufnummer. Die Landesvorwahl Norwegens ist 0047.

SITTEN & GEBRÄUCHE

Rauchen: Rauchverbot besteht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln und in zahlreichen öffentlichen Gebäuden sowie Restaurants und Hotels.

Mahlzeiten: Einpacken beim Frühstück wird als Diebstahl betrachtet.

Trinkgeld: wird in der Regel nicht erwartet. In Restaurants und Taxen kann aber gerne aufgerundet werden.

!!!ACHTUNG WICHTIGE INFORMATION!!!

Da die Koffer während der Fährüberfahrt im Bus bleiben, ist ein kleines Handgepäck für die Übernachtung auf der Fähre empfehlenswert.

Außerdem empfehlen wir Ihnen Handschuhe, Mütze und eine dicke Jacke oder einen dicken Pullover mitzunehmen.

Stand: 01/ 2018

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Routenkarte

Reiseroute

„Steigen Sie ein und kommen Sie mit, eine Mischung aus Wasser, Natur, Geschichte und Sagenwelt zu erleben."

"Weltenbummler"-Reiseleiter Monika Richter und Barbara Schwalbe

Folgende Reisen könnten Sie auch interessieren:

Ihr Reisepartner in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt!