Masuren, Baltikum & St. Petersburg

Allenstein – Vilnius – Riga – Tallinn – St. Petersburg – Puschkin mit Bernsteinzimmer

Nächster Termin: 15.08. - 26.08.2021 (12 Tage)

Wie auf einer Perlenkette aufgereiht finden Sie bei dieser Reise eine Schönheit der nordöstlichen Ostsee nach der anderen. Eingebettet in eine herb-romantische und ursprüngliche Natur präsentieren sich pulsierende Städte mit bewegter Geschichte und faszinierender Architektur, in denen es trotz hektischer Neuzeit noch beschaulich zugeht.

ab 1.650,- € p.P. Doppelzimmer/2-Bett-Kabine innen Bad oder DU/WC
  • 12 Tage unvergessliche Momente in 6 Ländern verleben
  • seit 15 Jahren erfolgreich im Programm
  • umfangreiches Ausflugsprogramm
  • Naturidylle und das prächtige St. Petersburg erleben
Angebot merken
Drucken

Buchungspaket
15.08. - 26.08.2021 (Masuren, Baltikum & St.Petersburg)
12 Tage
Doppelzimmer/2-Bett-Kabine außen Bad oder DU/WC
Belegung: 2 Personen
1.705,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxi-Gutschein nicht gewünscht
-15,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
15.08. - 26.08.2021 (Masuren, Baltikum & St.Petersburg)
12 Tage
Doppelzimmer/2-Bett-Kabine innen Bad oder DU/WC
Belegung: 2 Personen
1.650,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxi-Gutschein nicht gewünscht
-15,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
15.08. - 26.08.2021 (Masuren, Baltikum & St.Petersburg)
12 Tage
Einzelzimmer/Einzelkabine außen Bad oder DU/WC
Belegung: 1 Person
2.305,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxi-Gutschein nicht gewünscht
-15,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
15.08. - 26.08.2021 (Masuren, Baltikum & St.Petersburg)
12 Tage
Einzelzimmer/Einzelkabine innen Bad oder DU/WC
Belegung: 1 Person
2.200,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxi-Gutschein nicht gewünscht
-15,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag: Anreise

Abreise von den Ausgangsorten am Morgen. Anreise nach Polen. Hier werden Sie bereits von Ihrer örtlichen Reiseleitung an der Rezeption Ihres Hotels empfangen. Übernachtung im Raum Posen.

2. Tag: Allenstein

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in die zauberhafte Landschaft der Masuren. Ihre Reise führt Sie nach Allenstein. Hier können Sie das „Hohe Tor“, die Jakobs-Kathedrale oder den Marktplatz mit seinen Laubenhäusern sehen. Übernachtung in Sensburg.

3. Tag: Masurenrundfahrt – Wolfs­schanze – Schifffahrt

Eine Reise durch die Masuren weckt Erinnerungen an die Ländlichkeit, die in Westeuropa der Vergangenheit angehört: Eichengesäumte Alleen, ein Pferdefuhrwerk in gemächlichem Trott, Kopfweiden sind bizarr geformt, in majestätischer Pose ziehen Schwäne vorbei. Sehen Sie u.a. die „Heilige Linde“, einen berühmten Wallfahrtsort am Dejnowa-See, mit ihrer prachtvollen bildhauerischen und malerischen Ausstattung und einer Orgel mit beweglichen Figuren, des Weiteren die Wolfsschanze, wo sich von 1941 bis 1944 die Schaltzentrale des Dritten Reiches befand. Im Laufe des Tages nehmen Sie an einer Schifffahrt teil. Genießen Sie die Masuren von der Seeseite aus. Anschließend Rückfahrt nach Sensburg.

4. Tag: Sensburg – Trakai – Vilnius

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Reise ins Baltikum. Erste Station hier ist Trakai mit seiner mittelalterlichen Altstadt. Trakai hat zwei Burgen: die Burg Alt-Trakai auf der Halbinsel und die Inselburg, die nach alten Plänen und Zeichnungen wieder rekonstruiert wurde. Die beeindruckende gotische Wasserburg erreicht man über zwei Brücken und einer dazwischenliegenden bewaldeten Insel. Danach Weiterfahrt nach Vilnius zur Übernachtung.

5. Tag: Vilnius – Berg der Kreuze – Riga

Die Hauptstadt Litauens überrascht durch die Fülle und Vielfalt ihrer Sehenswürdigkeiten: Prachtvolle Bauwerke verschiedenster Epochen und Stile, interessante Museen, exotisch anmutende Kuppeln der russisch-orthodoxen Kirchen, bunte Märkte und das turbulente Leben in den wimmelnden Straßen der Altstadt prägen die Atmosphäre dieser Stadt. Während Ihrer Stadtbesichtigung sehen Sie u.a. den Kathedralenplatz mit St. Stanislaw-Kathedrale, den Dom und die Peter-und-Paul-Kirche. Der Berg der Kreuze ist ein berühmter legendenumwobener Wallfahrtsort. Hier findet man ein Meer von Kreuzen, Zehntausende oder Hunderttausende, dicht an dicht, in allen denkbaren Größen. Anschließend Weiterfahrt nach Riga. Übernachtung.

6. Tag: Riga – Stadtbesichtigung

Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung in Riga, dem „Paris des Nordens“. Hier treffen Sie den Glanz alter Hansestädte wie Bremen oder Lübeck neben der Atmosphäre einer typischen Großstadt. Auf dem Domplatz steht der größte Sakralbau des Baltikums, die St. Marien-Kathedrale. Die berühmte Petri Kirche ist eines der schönsten Beispiele der Gotik im Baltikum. Der historische Stadtkern besteht aus Gebäuden quer durch die Jahrhunderte. Anschließend Freizeit.

7. Tag: Riga – Pärnu – Tallinn

Erste Station am heutigen Tag ist Pärnu, ein ca. 700 Jahre altes schönes Ostseebad. Viele Parkanlagen und Alleen bieten Ihnen eine angenehme Verschnaufpause während des Fahrtages. Neben den Jugendstilvillen sind noch die Katharinen- und die Elisabethkirche sehenswert. Am Nachmittag erreichen Sie Tallinn. Die Hauptstadt Estlands besitzt einen der besterhaltensten Stadtkerne Nordeuropas. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören u.a. die malerischen Straßen, die Kirchen, die gigantische Stadtbefestigung, das Rathaus und die befestigte Siedlung Toompea auf dem Domberg. Wir laden Sie auf einen Gang durch die Unterstadt ein. Übernachtung in Tallinn.

8. Tag: Tallinn – St. Petersburg

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Fahrt fort. Von Tallinn führt Sie die Fahrt vorbei am Lahemma Nationalpark an die Grenze zu Russland. Nachdem Sie das Baltikum verlassen haben, fahren Sie nach St. Petersburg weiter. Übernachtung.

9. Tag: St. Petersburg – Eremitage – Isaaks-Kathedrale

Um St. Petersburg zu erleben, braucht man Zeit und Muse. Das „Venedig des Nordens“ bezaubert seine Besucher, wie Venedig, Paris oder Wien. Während Ihrer Stadtbesichtigung sehen Sie u.a. prachtvolle Brücken und die unzähligen Kanäle der Newa, den Newski-Prospekt mit seinen Adelspalästen, barocken Kirchkuppeln und klassizistischen Säulen, den Schlossplatz mit Palast und Triumphsäule, die Isaaks-Kathedrale, den drittgrößten sakralen Kuppelbau der Welt, den berühmten Winterpalast mit der Eremitage, neben dem Pariser Louvre und dem Metropolitan Museum in New York das größte Kunstmuseum der Welt. Lassen Sie sich faszinieren vom Flair dieser Stadt, der Verschmelzung von Architektur und Wasser. Abendessen und Übernachtung im Hotel in St. Petersburg.

10. Tag: Puschkin – Katharinenpalast

Nach dem Frühstück startet Ihr Ausflug nach Puschkin, welches 25 km südlich von St. Petersburg liegt. Der Zarenhof wurde von Peter I. als Sommerresidenz seiner Frau Katharina I. gegründet. Freuen Sie sich auf das Bernsteinzimmer. Die Zarin ließ auch den im englischen Stil gestalteten alten Garten anlegen. Der Katharinenpalast wurde im Auftrag von Elisabeth Petrowna von Rastrelli im Rokokostil umgebaut. Nach dem Ausflug Rückfahrt nach St. Petersburg. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in St. Petersburg.

11. Tag: St. Petersburg – Helsinki – Einschiffung

Heute gilt es, langsam wieder an die Heimreise zu denken. Sie verlassen St. Petersburg und fahren nach Helsinki, wo am Abend Ihre Fähre nach Travemünde ablegt. Genießen Sie das Leben an Bord Ihrer komfortablen Fähre.

12. Tag: Travemünde – Heimreise

Ankunft in Travemünde am Abend. Die Rückreise kann beginnen. Sie erreichen Ihre Ausgangsorte in der Nacht bzw. am frühen Morgen des nächsten Tages.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • „Weltenbummler“-Reisebegleitung/-Bordservice
  • Fährüberfahrt Helsinki – Travemünde
  • 1 x Übernachtung/ Mahlzeitenpaket (1x Frühstücksbuffet, 1x Mittagessen, 1x Abendbuffet superior inkl. Bier und Wein, 1x Abendessen) in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC
  • 10 x Übernachtung/Halbpension in guten Mittelklassehotels lt. Reiseverlauf
  • alle Zimmer mit Dusche/WC, Telefon und TV
  • 10 x Frühstücksbuffet
  • 10 x 3-Gang-Menü oder Buffet am Abend
  • deutschsprechende Reiseleitung während des gesamten Aufenthaltes im Baltikum/Russland sowie ab/bis Hotel in Polen
  • Ausflug in die Masuren inkl. „Heilige Linde“, Wolfsschanze, Schifffahrt
  • Stadtbesichtigung Trakai inkl. Wasserburg
  • Stadtbesichtigung Vilnius inkl. Kathedrale
  • Besichtigung „Berg der Kreuze“
  • Stadtbesichtigung Riga inkl. Petri Kirche
  • Stadtbesichtigung Pärnu
  • Stadtbesichtigung Tallinn inkl. Dom und Unterstadt
  • Stadtbesichtigung St. Petersburg inkl. Isaaks-Kathedrale, Eremitage
  • Besichtigung von Puschkin mit Katharinen­palast inkl. Bernsteinzimmer und Parkanlagen
  • Gruppenkrankenversicherung für Russland
  • 15 Euro Taxi-Gutschein pro Person für Ihre Haustürabholung
14 Weltenbummler-TreueHerzen

Sie benötigen bei Ausreise einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass sowie für die Einreise nach Russland ein Visum. Kosten ca. 120,- Euro pro Person. Wir sind Ihnen gern behilflich.

Länderinformationen Estland

EINREISE

Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Die Einreise ist auch mit gültigen vorläufigen Reisedokumenten möglich. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind. Es wird geraten, alleinreisenden Minderjährigen eine formlose Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten mitzugeben.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über weitere Informationen und kurzfristige Änderungen.

Für Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit oder mehreren Staatsangehörigkeiten sind die jeweiligen Besonderheiten zu beachten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Konsulat / Ihrer Botschaft bzw. dem Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de).

Stand: 02/2020

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Finnland

EINREISE

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Die Einreise iat auch mit vorläufigen Dokumenten möglich. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind. Es wird geraten, alleinreisenden Minderjährigen eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten mitzugeben.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über weitere Informationen und kurzfristige Änderungen.

Für Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit oder mehreren Staatsangehörigkeiten sind die jeweiligen Besonderheiten zu beachten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Konsulat / Ihrer Botschaft bzw. dem Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de).

Stand: 02/2020

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Lettland

EINREISE

Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Die Einreise ist auch mit gültigen vorläufigen Reisedokumenten möglich. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind. Es wird geraten, alleinreisenden Minderjährigen eine formlose Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten mitzugeben.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über weitere Informationen und kurzfristige Änderungen.

Für Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit oder mehreren Staatsangehörigkeiten sind die jeweiligen Besonderheiten zu beachten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Konsulat / Ihrer Botschaft bzw. dem Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de).

Stand: 02/2020

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Litauen

EINREISE

Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Das Reisedokument muss mindestens für die gesamte Dauer des Aufenthaltes gültig sein. Die Einreise ist auch mit vorläufige Reisedokumenten möglich. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind. Es wird geraten, alleinreisenden Minderjährigen eine unterschriebene Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten (möglichst in Deutsch und Litauisch) mitzugeben.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über weitere Informationen und kurzfristige Änderungen.

Für Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit oder mehreren Staatsangehörigkeiten sind die jeweiligen Besonderheiten zu beachten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Konsulat / Ihrer Botschaft bzw. dem Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de).

Stand: 02/2020

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Polen

EINREISE

Für die Einreise deutscher Staatsangehöriger ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass notwendig. Auch vorläufige Dokumente werden anerkannt. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind. Es wird geraten, alleinreisenden Minderjährigen eine Einverständniserklärung der Eltern in polnischer Sprache mitzugeben.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über weitere Informationen und kurzfristige Änderungen.

Für Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit oder mehreren Staatsangehörigkeiten sind die jeweiligen Besonderheiten zu beachten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Konsulat / Ihrer Botschaft bzw. dem Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de).

ORTSTAXE

Es besteht die Möglichkeit, dass in Polen eine Kurtaxe erhoben wird. Diese beträgt ca. 1,10 € p.P./Nacht und ist vor Ort im Hotel in bar zu zahlen.

Stand: 03/2020

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Russland

EINREISE

Zur Einreise nach Russland benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Reisepass, der noch sechs Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig und unbeschädigt ist. Kinder müssen einen eigenen Reisepass vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind. Reisen Minderjährige nicht in Begleitung mindestens eines Elternteils, ist im Regelfall eine nach russischem Recht anerkennungsfähige notarielle Einverständniserklärung der Eltern erforderlich.

Die Anforderungen einzelner Fluggesellschaften an die von ihren Passagieren mitzuführenden Dokumente weichen zum Teil von den staatlichen Regelungen ab.

Des Weiteren besteht in Russland Visumspflicht für deutsche Staatsangehörige (sowohl bei Ein- als auch bei Ausreise). Das Visum muss grundsätzlich vor der Einreise bei der zuständigen russischen Auslandsvertretung bzw. bei Kurzzeitaufenthalten von bis zu acht Tagen im Gebiet Kaliningrad und Sankt Petersburg und dem Leningrader Gebiet als e-Visa beantragt werden.

Für Deutsche besteht bei Reisen nach Russland Krankenversicherungspflicht, ein Versicherungsschein muss bei Beantragung des Visums vorgelegt werden.

Passagiere auf Fähr- und Kreuzfahrtschiffen können im Rahmen touristischer Gruppenreisen bis zu 72 Stunden visumfrei einreisen und sich im Gebiet des Anlegehafens aufhalten.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über weitere Informationen und kurzfristige Änderungen.

Für Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit oder mehreren Staatsangehörigkeiten sind die jeweiligen Besonderheiten zu beachten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Konsulat / Ihrer Botschaft bzw. dem Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de).

Stand: 02/2020

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Masuren, Baltikum & St. Petersburg

Routenkarte

Reiseroute

„Seit Jahren gehört diese Reise zu den beliebtesten Rundreisen überhaupt, und die Gäste schwärmen immer wieder von den Schönheiten unterwegs. Erleben Sie das prachtvolle St. Petersburg."

"Weltenbummler"-Mitarbeiterin Silke Schönfeld

Folgende Reisen könnten Sie auch interessieren:

Ihr Reisepartner in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt!