Südafrika-Rundreise & Dubai

Traumhafte Naturerlebnisse und luxuriöse Moderne

Nächster Termin: 29.10. - 09.11.2018 (12 Tage)

Unternehmen Sie eine einzigartige Traumreise in das Land der guten Hoffnung und die luxuriöse Welt der atemberaubenden Arabischen Emirate. Kommen Sie in Südafrika in engen Kontakt mit Land und Leuten und erleben Sie die unglaublich artenreiche Tiervielfalt. Dubai ist die Stadt der Superlative – größer, schneller, moderner, luxuriöser. Die Boomtown am Persischen Golf hat in den letzten Jahren eine beachtliche Entwicklung und Veränderung durchlebt. Tauchen Sie ein in das bunte Treiben der Weltmetropole und entdecken Sie die modernen sowie traditionellen Facetten der Vereinigten Arabischen Emirate.

ab 2.025,- € p.P. Doppelzimmer Bad oder DU/WC
  • 12 Tage Entdecken und Genießen
  • traumhafte Garden Route & Kap der Guten Hoffnung
  • Ausflugspakete im Wert von 400,- € bereits im Reisepreis enthalten
Angebot merken
Drucken

Buchungspaket
29.10. - 09.11.2018 (Südafrika Rundreise & Dubai)
12 Tage
Doppelzimmer Bad oder DU/WC
Belegung: 2 Personen
2.025,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Direktan-/-abreise Flughafen Frankfurt a.M.
-90,- €
Taxi-Gutschein nicht gewünscht
-15,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
29.10. - 09.11.2018 (Südafrika Rundreise & Dubai)
12 Tage
DZ-Zustellbett Bad oder DU/WC
Belegung: 3 Personen
2.025,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Direktan-/-abreise Flughafen Frankfurt a.M.
-90,- €
Taxi-Gutschein nicht gewünscht
-15,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
29.10. - 09.11.2018 (Südafrika Rundreise & Dubai)
12 Tage
Einzelzimmer Bad oder DU/WC
Belegung: 1 Person
2.345,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Direktan-/-abreise Flughafen Frankfurt a.M.
-90,- €
Taxi-Gutschein nicht gewünscht
-15,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag: Anreise – Flug nach Kapstadt

Transfer am Mittag/Nachmittag von den Ausgangsorten zum Flughafen. Ihre „Weltenbummler“-Reisebegleitung empfängt Sie auf dem Weg dorthin. Flug über Dubai nach Südafrika. Ihr Ziel ist Kapstadt.

2. Tag: Kapstadt

Empfang durch unsere örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Kapstadt.

3. Tag: Garden Route – Knysna – Bootsfahrt

Am Morgen Auffahrt auf den Tafelberg (wetterabhängig). Es erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht über die Kap-Halbinsel. Anschließend fahren Sie entlang der Garden Route und be­sichtigen das malerische Knysna, die Perle der Garden Route. Genießen Sie einen Spaziergang entlang der Promenade. Am Abend können Sie während einer ca. 1 ½ stündigen Bootsfahrt den Sonnenuntergang genießen. Übernachtung bei Knysna.

4. Tag: Tsitsikamma Nationalpark – Addo Elephant Park – Port Elizabeth

Heute besichtigen Sie im Tsitsikamma Nationalpark den „Big Tree“, einen über 800 Jahre alten und 37 m hohen Yellowwood-Baum. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit mit etwas Glück von Ihrem Bus aus die „Big 5“ Elefanten, Löwen, Leoparden, Nashörner und Büffel im Addo Elephant Park zu erleben. Ein Tiererlebnis der ganz besonderen Art. Übernachtung in Port Elizabeth.

5. Tag: Outeniqua Pass – Oudtshoorn

Fahrt über den wunderschönen Outeniqua Pass in Richtung der Stadt Oudtshoorn, die aufgrund der Straußenzucht auch als die „Hauptstadt der Federn“ bekannt ist. Übernachtung bei Oudtshoorn.

6. Tag: Straußenfarm – Kapstadt

Heute zeigen wir Ihnen eine hiesige Straußenfarm. Dort erfahren Sie alles Wissenswerte zum Vogel Strauß. Danach Fahrt über die Route 62, eine der schönsten Panoramarouten Südafrikas. Genießen Sie die spektakulären Ausblicke während der Fahrt durch die fruchtbaren Täler der Kleinen Karoo. Am späten Nachmittag Ankunft in Kapstadt. Die ca. 300 Jahre alte Mutterstadt Südafrikas gilt aufgrund ihrer herrlichen Lage und ihrer viktorianischen Gebäude als eine der schönsten Städte der Welt. Der restliche Nachmittag und Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Kapstadt.

7. Tag: Ausflug Kap der Guten Hoffnung

Das Kap der Guten Hoffnung erwartet Sie! Sie besuchen das märchenhafte Fischerdorf Hout Bay mit seiner malerischen Bucht und dem langen Sandstrand. Bei schönem Wetter fahren Sie zum Kap der Guten Hoffnung über den berühmten Chapman´s Peak Drive, eine der spektakulärsten Küstenstraßen der Welt (wetteranhängig). Nach ein paar Schritten zu Fuß bieten sich Ihnen atemberaubende Ausblicke und fantastische Fotomotive. Übernachtung in Kapstadt.

8. Tag: Kapstadt – Stellenbosch – Weinprobe – Weiterreise nach Dubai

Heute genießen Sie eine Stadtrundfahrt durch Kapstadt mit Besuch des Company Gardens und des Südafrika Museums. Anschließend Fahrt ins idyllische Weinanbaugebiet Stellenbosch, dessen edlen Rotwein und feinen Sekt bereits Mandela und Obama zu ihren Amtseinführungen reichten. Mit Stolz sprechen die Einwohner von ihrem „Hinterland“, wo der kap-holländische Baustil mit den weißen Häusern inmitten einer üppigen Vegetation eingebettet scheint. Nach einer kurzen Stadtführung kommen auch Sie in den Genuss einer köstlichen Weinprobe. Transfer zum Flughafen Kapstadt und Flug nach Dubai.

9. Tag: „Traditionelles Dubai“

Morgens Ankunft in Dubai und Transfer zu Ihrem Hotel. Bei einer halbtägigen Stadtrundfahrt lernen Sie heute das gegensätzliche, traditionelle Dubai mit all seinen Facetten kennen. Sie sehen Al Fahidi, den ältesten Stadtteil mit dem Al Fahidi Fort und das Dubai Museum. Per „Abra“ (Wasser-Taxi) unternehmen Sie eine Fahrt über den Dubai Creek zum exotischen Gewürzmarkt und dem glitzernden Gold Souk, einem der weltweit wichtigsten Handelszentren für Gold- und Schmuckwaren. Anschließend Shopping-Möglichkeit und Ledermodenschau. Übernachtung in Dubai.

10. Tag: „Modernes Dubai“

Bei einem Halbtagesausflug erkunden Sie die legendäre Palmeninsel Jumeirah und legen beim berühmten Atlantis-Hotel einen Fotostopp ein. Danach besuchen Sie den Souk Madinat, der sich im Madinat Jumeirah Hotel mit seinen venezianisch anmutenden Wasserkanälen befindet. Von hier aus haben Sie den besten Blick auf das 7-Sterne-Hotel „Burj Al Arab“. Genießen Sie den restlichen Tag die Annehmlichkeiten Ihres Hotels und entspannen Sie am Pool. Übernachtung in Dubai.

11. Tag: Freizeit in Dubai

Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder erkunden Sie Dubai auf eigene Faust. Übernachtung in Dubai.

12. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen in Dubai. Rückflug nach Deutschland. Rücktransfer mit dem Reisebus. Ankunft in den Ausgangsorten am Abend.

  • „Weltenbummler“-Reisebegleitung während der gesamten Reise
  • Transfer Ausgangsort – Frankfurt a.M. – Ausgangsort im modernen Reisebus inkl. Bordservice
  • Hinflug mit Emirates Frankfurt a.M. – Kapstadt via Dubai in der Economy Class
  • Flug mit Emirates Kapstadt – Dubai in der Economy Class
  • Rückflug mit Emirates Dubai – Frankfurt a.M. in der Economy Class
  • Steuern und Sicherheitsgebühren
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise und Ausflüge vor Ort
  • Transfers und Fahrten vor Ort in modernen klimatisierten Reisebussen
  • 6 x Übernachtung/Halbpension in guten ­Mittelklassehotels in Südafrika
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, ­Telefon, Sat-TV
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • 6 x Buffet oder 2-Gang-Menü am Abend
  • 3 x Übernachtung/Frühstück im ****Hotel (Landeskategorie) in Dubai, z.B. ****Hotel „Hilton Garden Inn“
  • Ausstattung lt. Beschreibung
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • Besichtigungsprogramm lt. Reiseverlauf
  • Ausflugspaket in Südafrika im Wert von 300,- € bestehend aus: Auffahrt auf den Tafelberg; Garden Route – Knysna inkl. Bootsfahrt; Eintritte für Tsitsikamma Nationalpark, Addo Elephant Park und Straußenfarm; Kap der Guten Hoffnung inkl. Eintritt; Stadtrundfahrt Kapstadt mit Besuch des Company Gardens inkl. Eintritt Südafrika Museum, Stadtrundfahrt Stellenbosch inkl. Weinprobe
  • Ausflugspaket in Dubai im Wert von 100,- € bestehend aus: Ausflug „Traditionelles Dubai“ inkl. Eintritt Dubai Museum, Fahrt mit dem „Abra“-Taxi; Ausflug „Modernes Dubai“
  • Reiseliteratur pro Zimmer
  • 15 Euro Taxi-Gutschein pro Person für Ihre Haustürabholung
14 Weltenbummler-TreueHerzen

4 Sterne
Hotel in Dubai

Wir haben für Sie ein gutes ****Hotel in Dubai gebucht, z.B. das ****Hotel "Hilton Garden Inn". Es liegt zentral, nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum mit zahlreichen Geschäften und Attraktionen entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Außenpool, Fitnessraum, Dachterrasse, Lift und WLAN (kostenfrei).

Die Zimmer bieten Bad mit Dusche/WC, TV, Klimaanlage, Telefon, Haartrockner, WLAN (kostenfrei), Safe und Minibar (gegen Gebühr).

Gleichwertige Programmänderungen und Hotelwechsel behalten wir uns vor, wenn unvorhergesehene Umstände eintreten, welche die geplante Durchführung nicht ermöglichen.

Sie benötigen bei Ausreise einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass mit 3 freien Seiten für Visastempel. Mindestalter bei Einreise: 18 Jahre.

Länderinformationen Südafrika

EINREISE

Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige nach Südafrika einen Reisepass, der zusätzlich über mindestens drei freie Seiten für Visastempel verfügen und maschinenlesbar sein muss. Die Einreise mit einem Personalausweis ist nicht möglich. Der Reisepass muss bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Gegen Vorlage des gültigen deutschen Reisepasses und eines gültigen Rückflugscheines wird bei Einreise eine Besuchergenehmigung („visitor’s visa“) für den Zeitraum der geplanten Reise erteilt. Ein vorab beantragtes Visum ist nicht nötig. Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über kurzfristige Änderungen.

Für Personen aus Nichtmitgliedsstaaten der Europäischen Union sind die jeweiligen Besonderheiten zu beachten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Konsulat / Ihrer Botschaft bzw. dem Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de).

GESUNDHEITSVORSORGE

Da der Versicherungsschutz der gesetzlichen Krankenkassen Südafrika nicht einschließt, ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit versichertem medizinisch notwendigem Rücktransport vor Reisebeginn ratsam. Die medizinische Versorgung ist insgesamt gut. Die privaten Kliniken und Praxen haben europäischen Standard. Ihren Impfausweis, der Ihren aktuellen Impfstatus dokumentiert, gehört in Ihr Reisegepäck.

Bei Einreise direkt aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ihr Hausarzt oder die Mitarbeiter des tropenmedizinischen Institutes beraten Sie individuell zu Impfungen und zur Malaria-Prophylaxe.

Das Auswärtige Amt empfiehlt weiterhin, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR) und Influenza.

WÄHRUNG

Die offizielle Währung ist der Rand (1 € = ca. 14,70 ZAR, 1 ZAR = 0,07 €).

Der Umtausch von Rand in Deutschland ist nicht zu empfehlen, da Einfuhrbeschränkungen bestehen und der Umtauschkurs in Südafrika erheblich besser ist. Der Geldtausch ist bei Banken, Wechselbüros oder Hotels möglich, am Internationalen Flughafen Kapstadt sogar 24 Stunden am Tag. Der Umtausch von Bargeld ist in der Regel zeitaufwendig und bürokratisch (Pass erforderlich). Internationale Kreditkarten (Visa, Mastercard) werden weitgehend akzeptiert. In kleinen Orten und in ländlichen Gebieten sowie in kleineren Geschäften und an Tankstellen ist teilweise nur Barzahlung möglich.

Geldautomaten: Bargeld in Landeswährung kann mit Kreditkarte oder EC-Karte (Maestro- oder Cirrus) und PIN am Flughafen oder an größeren Banken abgehoben werden.

ACHTUNG: An unbewachten Geldautomaten außerhalb von Bankgebäuden wird zu erhöhter Vorsicht geraten. Neben einfachem Raub und Trickdiebstahl, nehmen Manipulationen der Geldautomaten und Missbrauch der Kartendaten zu.

NETZSPANNUNG

Das Stromnetz der meisten Städte hat 220/230 Volt. Die Mitnahme eines universellen Reiseadapters wird für Südafrika empfohlen.

TELEFONIEREN

Die Vorwahl von Deutschland nach Südafrika ist 0027, von Südafrika nach Deutschland wählt man 0049. Mobiltelefone mit deutschen SIM-Karten und Roaming-Funktion können benutzt werden. Die öffentlichen Telefonzellen haben für alle Gespräche Selbstwähleinrichtungen. Telefonzellen, die mit Telefonkarten funktionieren sind grün. Telefonkarten (Phone Card) mit Guthaben zwischen 10 und 200 Rand erhalten Sie in Postämtern oder Einkaufszentren, die für kurzfristige Aufenthalte übergangsweise gemietet werden können. Diese funktionieren jedoch nur im Inland. In öffentlichen Telefonzellen gibt es meist einen Hinweis, wo die nächste Verkaufsstelle liegt. Vom Hotel aus zu telefonieren ist sehr teuer.

SITTEN & GEBRÄUCHE

Trinkgeld: In ausgewählten Restaurant ist bereits im Rechnungsbetrag eine Servicepauschale inkludiert, dann nur den Preis aufrunden.

Fotografieren: Betende Gläubige zu fotografieren ist verboten. Genauso verhält es sich mit der Ablichtung der Polizei, der Armee und von verschleierten Frauen.

KLIMA

An der Atlantikküste werden die Temperaturen durch den Benguelastrom beeinflusst. Von Juni bis August werden nicht mehr als 20°C erreicht. Wer wärmere Temperaturen mag, muss auf andere Monate ausweichen. Maximale Temperaturen von bis zu 27,5°C sind üblich. Durch den Agulhasstrom wird das Wetter an der Küste des Indischen Ozeans beeinflusst. Dieser Strom ist wärmer und ermöglicht somit auch wärmere Temperaturen als an der Westküste. Von Juni bis August liegen die Tiefstwerte noch im zweistelligen Bereich. Von Dezember bis Februar (Sommermonate) liegen die Maximaltemperaturen noch unter 30°C.

EMPFEHLUNGEN

Führen Sie zusätzlich zu Ihren original Reisedokumenten eine Kopie dieser im Koffer mit. Dies erleichtert die Ausstellung von Ersatzpapieren, falls die Originale verloren gehen. Außerdem müssen in vielen Hotels die Ausweise/ Pässe beim Check-In abgegeben werden.

Stand: 06/ 2018

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Vereinigte Arabische Emirate

EINREISE

Für die Einreise deutscher Staatsangehöriger in die Emirate wird ein Visum benötigt, das kostenlos, mit einer Gültigkeit von 30 Tagen, am Flughafen erteilt wird. Hierfür benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen. Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über kurzfristige Änderungen.

Für Personen aus Nichtmitgliedsstaaten der Europäischen Union sind die jeweiligen Besonderheiten zu beachten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Konsulat / Ihrer Botschaft bzw. dem Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de).

ORTSTAXE

Die Emirate Dubai und Abu Dhabi erheben eine Bettensteuer in Höhe von ca. 3,50 € pro Nacht/Zimmer, welche Sie bitte vor Ort im Hotel zahlen.

GESUNDHEITSVORSORGE

Es wird empfohlen sich gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A zu impfen. Bei Langzeitaufenthalt über drei Monate ist ein Impfschutz gegen Hepatitis B, Tollwut und/ oder Typhus ratsam. Falls nicht schon geschehen, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung.

WÄHRUNG

Die Währung in der Vereinigten Arabischen Emirate ist der VAE Dirham.

1 Dirham = 100 Fils (1 € = 3,90 AED / 1 AED = 0,26 €)

Es bestehen keine Ein- und Ausfuhrbestimmungen für Devisen. Geld kann in Wechselstuben oder Banken umgetauscht werden; die Kurse sind in Wechselstuben häufig günstiger. Die gängigsten Kreditkarten werden in den meisten Banken und Hotels akzeptiert.

STROMVERSORGUNG

Die Stromspannung in Abu Dhabi beträgt 240 Volt. In den Nordstaaten sind es 220 Volt, dort sind dreipolige Stecker weit verbreitet. Die Mitnahme eines universellen Reiseadapters wird empfohlen.

TELEFON

Die Ländervorwahl der Vereinigten Arabischen Emirate ist 00971. Um von den Vereinigten Emiraten nach Deutschland zu telefonieren, wählt man 0049 vor. Das Mobilfunknetz ist in den größeren Städten und in touristischen Zentren gut ausgebaut, so dass Sie auch von Ihrem Mobiltelefon Telefonate führen können.

KLEIDUNG
Frauen sollten sich zurückhaltend kleiden (keine ärmellosen Kleider und keine Shorts, dies gilt genauso für Herren). Bade- und Strandkleidung sind am Swimming-Pool oder am Hotelstrand kein Problem. Shorts, Blusen/Kleider mit schmalen Trägern und Ähnlichem sind nur innerhalb der Hotelanlagen angebracht. Für den Besuch von Moscheen ist darauf zu achten, dass Frauen Arme und Beine vollständig bedeckt haben und Herren mind. schulter- und kniebedecke Kleidung tragen. Vor Ort wird keine Kleidung gestellt und es erfolgen strenge Kontrollen!

Für den Besuch des Burj al Arab müssen Herren Anzughosen sowie geschlossene Anzugschuhe, Jacket und Hemd tragen. Damen empfehlen wir, sich schick zu kleiden, es muss jedoch kein Abendkleid sein.

FOTOGRAFIE

Bei Aufnahmen von Menschen sollten Sie grundsätzlich um Erlaubnis fragen. Betende Gläubige zu fotografieren ist verboten. Genauso verhält es sich mit der Ablichtung der Polizei, der Armee und von verschleierten Frauen.

KLIMA

In den Vereinigten Arabischen Emiraten herrscht Tropenklima. Dies hat zur Folge, dass es feuchtheiße Sommer gibt, die an der Küste für Temperaturen bis zu 50°C sorgen und nahezu 100% Luftfeuchtigkeit mit sich bringen. Im Inneren des Landes ist es trocken und extrem heiß.

ÖFFNUNGSZEITEN

Banken: Sonntag bis Mittwoch 8 – 14 Uhr, Donnerstag 8 – 12 Uhr.

Post: Große Postämter haben Sonntag bis Donnerstag rund um die Uhr geöffnet. Postschalter gibt es auch an den Tankstellen der Kette „Emarat“.

Geschäfte: Große Supermärkte öffnen durchgehend von 8 – 23 Uhr (Dubai bis 24 Uhr).

Einige Supermärkte haben 24 Stunden geöffnet, außer freitags 12.30 – 14.30 Uhr.

Behörden: Sonntag bis Donnerstag 8 – 16 Uhr

POST

Briefmarken erhalten Sie bei der Post oder meist auch an der Rezeption oder im Shop Ihres Hotels. Briefe, die Sie nach Westeuropa versenden möchten, sind bis zu 7 Tage unterwegs. Postämter sind freitags geschlossen.

SPRACHE

Die vorherrschende Landessprache ist Arabisch. In touristischen Zentren ist Englisch weit verbreitet.

TRINKGELD

Die meisten Hotels und Restaurants berechnen ein relativ hohes Bedienungsgeld, Trinkgeld ist daher nicht erforderlich, wird aber gern angenommen.

WICHTIGE RUFNUMMERN

Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Berlin:0049 (0) 30 51 65 16

Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Abu Dhabi:0097 12 644 66 93

Polizei, Unfallrettung und Feuerwehr:999 und 112

ZEITUNTERSCHIED

Der Unterschied zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt +3 Stunden im Winter und im Sommer +2 Stunden.

ZOLL- UND AUSFUHRBESTIMMUNGEN

Folgende Artikel können im Handgepäck zollfrei in die Vereinigten Arabischen Emirate eingeführt werden (Personen ab 18 J.):

2.000 Zigaretten oder 200 Zigarren oder 2 kg Tabak; 2 l Spirituosen und 2 l Wein (in Sharjah herrscht jedoch Alkoholverbot) (nur Nicht-Muslime); Parfüm und andere Gegenstände für den persönlichen Bedarf.

Die Einfuhr von einigen gängigen Medikamenten bzw. deren Inhaltsstoffen ist ohne ärztliche Verschreibung verboten.

EMPFEHLUNGEN

Führen Sie zusätzlich zu Ihren original Reisedokumenten eine Kopie dieser im Koffer mit. Dies erleichtert die Ausstellung von Ersatzpapieren, falls die Originale verloren gehen. Außerdem müssen in vielen Hotels die Ausweise/ Pässe beim Check-In abgegeben werden.

Stand: 01/ 2018

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Südafrika-Rundreise & Dubai

Routenkarte

Reiseroute

„Erleben Sie bei dieser Reise die Kombination von wunderschöner Landschaft und der Tiervielfalt in Südafrika und der Stadt der Superlative - Dubai."

"Weltenbummler"-Mitarbeiterin Silke Schönfeld

Folgende Reisen könnten Sie auch interessieren:

Ihr Reisepartner in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt!