Costa - Kreuzfahrt „Rund um Westeuropa“

Kiel – Amsterdam – Dover – Le Havre – Vigo – Lissabon – Tanger – Málaga – Barcelona – Savona

Nächster Termin: 02.09. - 14.09.2018 (13 Tage)

Diese Reise ist ein wahrer Leckerbissen, vereint sie doch die Höhepunkte verschiedenster Reisen. Erleben Sie die zauberhaften Küsten Westeuropas. Beeindruckende Städte und herrliche Landschaften laden zum Entdecken und Verweilen ein.

  • COSTA LOGO
ab 1.329,- € p.P. 2-Bett-Innenkabine Classic
  • 13 Tage die Perlen Westeuropas entdecken
  • 12 x Übernachtung auf der „Costa Pacifica“
  • Hin- & Rücktransfer inklusive
  • Ausflüge an Bord buchbar
Angebot merken
Drucken


Buchungspaket
02.09. - 14.09.2018 (Kreuzfahrt Rund um Westeuropa)
13 Tage
2-Bett-Außenkabine Classic
Belegung: 2 Personen
1.699,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
Getränkepaket Pranzo & Cena
215,88 €
Getränkepaket Brindiamo
317,88 €
Getränkepaket Più Gusto
353,88 €
Getränkepaket Intenditore
563,88 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
02.09. - 14.09.2018 (Kreuzfahrt Rund um Westeuropa)
13 Tage
2-Bett-Außenkabine Premium
Belegung: 2 Personen
1.799,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
Getränkepaket Pranzo & Cena
215,88 €
Getränkepaket Brindiamo
317,88 €
Getränkepaket Più Gusto
353,88 €
Getränkepaket Intenditore
563,88 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
02.09. - 14.09.2018 (Kreuzfahrt Rund um Westeuropa)
13 Tage
2-Bett-Balkonkabine Classic
Belegung: 2 Personen
2.169,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
Getränkepaket Pranzo & Cena
215,88 €
Getränkepaket Brindiamo
317,88 €
Getränkepaket Più Gusto
353,88 €
Getränkepaket Intenditore
563,88 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
02.09. - 14.09.2018 (Kreuzfahrt Rund um Westeuropa)
13 Tage
2-Bett-Balkonkabine Premium
Belegung: 2 Personen
2.349,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
Getränkepaket Pranzo & Cena
215,88 €
Getränkepaket Brindiamo
317,88 €
Getränkepaket Più Gusto
353,88 €
Getränkepaket Intenditore
563,88 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
02.09. - 14.09.2018 (Kreuzfahrt Rund um Westeuropa)
13 Tage
2-Bett-Innenkabine Classic
Belegung: 2 Personen
1.329,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
Getränkepaket Pranzo & Cena
215,88 €
Getränkepaket Brindiamo
317,88 €
Getränkepaket Più Gusto
353,88 €
Getränkepaket Intenditore
563,88 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
02.09. - 14.09.2018 (Kreuzfahrt Rund um Westeuropa)
13 Tage
2-Bett-Innenkabine Premium
Belegung: 2 Personen
1.409,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
Getränkepaket Pranzo & Cena
215,88 €
Getränkepaket Brindiamo
317,88 €
Getränkepaket Più Gusto
353,88 €
Getränkepaket Intenditore
563,88 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
02.09. - 14.09.2018 (Kreuzfahrt Rund um Westeuropa)
13 Tage
Einzelkabine Balkon Classic
Belegung: 1 Person
3.139,- €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Taxigutschein nicht gewünscht
-15,- €
Getränkepaket Pranzo & Cena
215,88 €
Getränkepaket Brindiamo
317,88 €
Getränkepaket Più Gusto
353,88 €
Getränkepaket Intenditore
563,88 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag: Anreise und Einschiffung

Abfahrt von den Ausgangsorten am Morgen. Unser Bus bringt Sie nach Warnemünde. Hier wartet bereits Ihr Kreuzfahrtschiff auf Sie. Übernachtung an Bord.

2. bis 12. Tag: Kreuzfahrt

13. Tag: Savona – Heimreise

Nach dem Auschecken erwartet Sie Ihr Reisebus. Die Heimreise in Ihre Ausgangsorte beginnt.

Kurze Ausflugsbeschreibung (Auszüge)*:

Amsterdam Stadtrundfahrt und Kanalbootsfahrt

Die Stadtrundfahrt durch Amsterdam führt vorbei an den berühmteste Sehenswürdigkeiten der Stadt: dem königlichen Palast auf dem Dam (dem zentralen Platz der Altstadt), dem Münzturm und dem Blumenmarkt sowie dem Concertgebouw (Konzerthaus). Nach der Busrundfahrt steigen Sie an Bord eines Bootes, von dem aus Sie die Schönheit und den Charme Amsterdams auf der Fahrt durch einige der unzähligen Kanäle der Stadt auf sich einwirken lassen können.

Stadttour London

London ist eine herrliche Stadt, in der es so viele Dinge zu sehen und zu tun gibt, dass Sie deren Zauber zumindest einmal erlebt haben sollten. Dieser Ausflug gibt Ihnen die Gelegenheit, alles zu sehen – Orte, die keiner Erklärung bedürfen: Big Ben und Piccadilly Circus, Buckingham Palace, Houses of Parliament, Trafalgar Square und der Tower of London sowie eine Fülle weiterer Denkmäler, Schlösser und Paläste. Sie werden auch Zeit haben, um Ihre Beine auszustrecken, einen Einkaufsbummel durch die Londoner Straßen zu machen oder in einem der vielen Pubs einzukehren.

Rouen

Rouen, die Perle der Normandie, die nicht umsonst als Museumsstadt gilt, fasziniert durch ihre Architektur, die Bauwerke aus dem Mittelalter bis zur Gotik umfasst. Nach wie vor herrscht hier eine geheimnisvolle, mystische Stimmung, auch weil an jeder Ecke Erinnerungen an Jeanne d‘Arc, jene große französische Heldin, wach werden.

Santiago de Compostela

Besuchen Sie den meistbesuchten Wallfahrtsort der Christenheit und seit dem Mittelalter Ziel zahlloser Pilgerfahrten, gelegen am Ende des weltberühmten Jakobs-Weges. Dort wurde über dem Grab des Heiligen Jakob eine gewaltige Kathedrale geschaffen, die einen sehr beeindruckenden Anblick bietet. Doch nicht nur die Kathedrale, sondern auch die gesamte Altstadt ist ein historisches Kleinod, da sie über viele Jahrhunderte hinweg wachsen konnte und von Krieg und Zerstörung verschont blieb.

Lissabon

Lissabon ist überreich an Plätzen und Orten, die einen Besuch wert sind: Praça do Commercio, vielfach als schönster Platz Europas angesehen, der Rocio, Herz der Stadt, von dem die wichtigsten Verkehrsadern sternförmig ausgehen, die Praça Restauradores und Avenida della Libertà, der Park Eduardo VII. Danach werden Sie ca. eine Stunde Freizeit im Zentrum haben. Die Fahrt geht weiter durch das Belemviertel und das Wohngebiet Restelo mit anschließendem Besuch der San Gerolamo-Kirche. Der Turm von Belem und das Denkmal Heinrichs I., des Seefahrers, beschließen die Tour.

Barcelona

Majestätische Bauwerke aus vergangenen Jahrhunderten, faszinierende Werke genialer Künstler der Moderne, Einblicke in Traditionen und Kultur des ganzen Landes: Barcelona eröffnet seinen Besuchern eine ganze Welt voll spannender Entdeckungen. Überzeugen Sie sich selbst!.

*Das vollständige Programm und weitere mögliche Vorschläge sowie die genauen Preise erhalten Sie an Bord. Routen- & Programmänderungen vorbehalten.

Tag Land Hafen an ab Mögliche Ausflüge (Auszüge)*
1 D Kiel 17.00 Uhr Einchecken
2 auf See Genießen Sie das Bordleben
3 NL Amsterdam 12.00 Uhr 20.00 Uhr Stadtrundfahrt und Kanalbootsfahrt
4 GB Dover 08.00 Uhr 20.00 Uhr Stadttour London
5 F Le Havre 07.00 Uhr 18.00 Uhr Stadtrundgang Rouen; Mont Saint-Michel
6 auf See Genießen Sie das Bordleben
7 E Vigo 08.00 Uhr 17.00 Uhr Besichtigung Santiago de Compostela
8 P Lissabon 09.00 Uhr 17.00 Uhr Stadtrundfahrt Lissabon
9 MAR Tanger 11.00 Uhr 18.00 Uhr (ehemals Gibraltar, geändert 03/2018)
10 E Málaga 08.00 Uhr 18.00 Uhr Besichtigung Málaga
11 auf See Genießen Sie das Bordleben
12 F Barcelona 08.00 Uhr 13.00 Uhr Stadtbesichtigung Barcelona
13 I Savona 09.00 Uhr Auschecken und Heimreise
  • Transfer Ausgangsort – Kiel/Savona – Ausgangsort im modernen Reisebus inkl. Bordservice
  • 12 x Übernachtung in einer Kabine der gebuchten Kategorie auf der „Costa Pacifica“
  • Ausstattung lt. Beschreibung
  • Vollpension an Bord (bis zu 5 Mahlzeiten täglich)
  • feste Tischplatz-Reservierung
  • Trinkgelder
  • Teilnahme an allen kostenfreien Bordveranstaltungen
  • Abendveranstaltungen
  • Gala-Dinner
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren
  • Gepäcktransport im ersten und letzten Hafen
  • 15 Euro Taxi-Gutschein pro Person für Ihre Haustürabholung
14 Weltenbummler-TreueHerzen

Schiff „COSTA PACIFICA“

An Bord der „COSTA PACIFICA“ spielt die Musik die unangefochtene Hauptrolle. Das Schiff umfängt Sie mit seinen Klängen und begleitet Sie den gesamten Urlaub hindurch mit der Harmonie der Melodien. Außerdem erwarten Sie u.a. fünf Restaurants und zwölf Bars.

Wellness- und Sportmöglichkeiten:

Wellness-Bereich auf 6.000 m2 mit Fitnesscenter, Thermalbad, Thalassotherapie-Pool, Sauna, Dampfbad, Solarium, 5 Whirlpools, 4 Swimmingpools, Sportplatz und Jogging-Parcour

Unterhaltungsmöglichkeiten:

Theater über drei Decks, Kasino, Diskothek, Bibliothek, Shopping-Center u.v.m.

Technische Merkmale:

Baujahr: 2009

Länge: 290 m

Breite: 35 m

Kabinen: 1.504

Passagiere: max. 3.780

Schiffsbesatzung: 1.100

Passagierdecks: 13

Geschwindigkeit: max. 23 Knoten

Bordwährung: Euro bar bzw. nur Akzeptanz von Kreditkarten

Ihre Kabine

Alle Kabinen verfügen über Dusche/WC, Sat-TV, Klimaanlage (individuell regulierbar), Radio, Telefon, Minibar, Safe und Haartrockner.

Kabinenzuteilung

KabinentypDeck an Bord
2-Bett-Innenkabine ClassicNotturno, Adagio, Bohème, Alhambra
2-Bett-Innenkabine PremiumAdagio, Bohème, Alhambra, Ludwig, Azzurro
2-Bett-Außenkabine ClassicNotturno, Adagio
2-Bett-Außenkabine (Premium teilweise mit eingeschränkter Sicht)Notturno, Adagio, Bohème, Alhambra, Azzurro
2-Bett-Balkonkabine ClassicBohème
2-Bett-Balkonkabine PremiumBohème, Alhambra, Ludwig, Azzurro

Deckplan

Zusätzliche Kosten fallen vor Ort an: Getränke, optionale Landausflüge (*), Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

Einzelzimmer/-kabinen sind generell auf Anfrage.

Die Kabinenverteilung innerhalb Ihrer gebuchten Kategorie obliegt der Reederei. Selbstverständlich versuchen wir, Ihre Wünsche zu berücksichtigen.

Veranstalter: Die Weltenbummler GmbH, Erfurt

**Für die Kreuzfahrt gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen Costa Kataloges "November 2017 bis November 2018". Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

_________________________________________

Erwachsene bei Unterbringung 3./4. zusätzliches Oberbett (auf Anfrage) zahlen:

Frühbucherpreis** bis 01.07.2018: 860,- €

Kinder bis einschließlich 17 Jahren zahlen als 3. und 4.Person im Oberbett in einer Kabine mit 2 Vollzahlern (Kabinen auf Anfrage): 260,- €

Länderinformationen Frankreich

EINREISE

Für die Einreise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass notwendig. Auch vorläufige Dokumente werden anerkannt. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind.

Empfehlung:

Führen Sie zusätzlich zu Ihren original Reisedokumenten eine Kopie dieser im Koffer mit. Dies erleichtert die Ausstellung von Ersatzpapieren, falls die Originale verloren gehen. Außerdem müssen in vielen Hotels die Ausweise/ Pässe beim Check-In abgegeben werden.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über kurzfristige Änderungen.

GESUNDHEITSVORSORGE

Die Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC; auf der Rückseite Ihrer nationalen Versicherungskarte) genügt, um sich bei einem Unfall oder einer akuten Erkrankung mit medizinisch notwendigen Leistungen behandeln zu lassen. Privatärzte und -kliniken sind hiervon ausgenommen.

Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z.B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Bedenken Sie, dass Medikamente teilweise nicht, oder nur in anderer Zusammensetzung bzw. Dosierung als in Deutschland erhältlich sind. Stellen Sie sich deshalb Ihre individuelle Reiseapotheke zusammen.

NETZSPANNUNG

Die Mitnahme eines universellen Reiseadapters wird empfohlen, wenn Sie Schuko-Stecker nutzen wollen.

TELEFONIEREN

Möchten Sie nach Deutschland telefonieren, dann wählen Sie die 0049, danach die Ortsvorwahl ohne die 0 und schließlich die gewohnte Rufnummer.

Die Landesvorwahl Frankreichs ist 0033.

SITTEN & GEBRÄUCHE

Rauchen: In Frankreich gilt ein absolutes Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden, Restaurants, Bistros und auf dem Hotelzimmer.

Trinkgeld: 12-15% Servicepauschale ist in Rechnungen von Hotels, Restaurants und Bars enthalten. Es ist aber üblich, ein paar Münzen auf dem Tisch zu lassen. Gepäckträger, Hotelpagen, Garderoben- und Toilettenpersonal erhalten Trinkgeld. Taxifahrer erwarten ca. 10% der Fahrtkosten.

Stand: 01/2018

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Italien

EINREISE

Für die Einreise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass notwendig. Auch vorläufige Dokumente werden anerkannt. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind.

Empfehlung:

Führen Sie zusätzlich zu Ihren original Reisedokumenten eine Kopie dieser im Koffer mit. Dies erleichtert die Ausstellung von Ersatzpapieren, falls die Originale verloren gehen. Außerdem müssen in vielen Hotels die Ausweise/ Pässe beim Check-In abgegeben werden.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über kurzfristige Änderungen.

GESUNDHEITSVORSORGE

Die Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC; auf der Rückseite Ihrer nationalen Versicherungskarte) genügt, um sich bei einem Unfall oder einer akuten Erkrankung mit medizinisch notwendigen Leistungen behandeln zu lassen. Privatärzte und -kliniken sind hiervon ausgenommen.

Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z.B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Bedenken Sie, dass Medikamente teilweise nicht, oder nur in anderer Zusammensetzung bzw. Dosierung als in Deutschland erhältlich sind. Stellen Sie sich deshalb Ihre individuelle Reiseapotheke zusammen.

NETZSPANNUNG

In Italien unterscheiden sich die Stecker und Steckdosen von unserem System. Daher wird die Mitnahme eines universellen Reiseadapters empfohlen.

SITTEN & GEBRÄUCHE

Rauchverbot: In Italien ist das Rauchen in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften, öffentlichen und privaten Büros, Kinos und Restaurants grundsätzlich verboten. Bei Missachtung des Rauchverbots drohen erhebliche Geldstrafen.

Trinkgeld: Mit Trinkgeld sollte man nicht zu knauserig sein. 5-10% bekommen nette Kellner(-innen) in Restaurants und Cafés. Im Hotel sind 5-10 € pro Woche für das Zimmermädchen üblich. Den Gästeführern sowie örtlichen Reiseleitern dankt man üblicherweise mit 1 € pro Person/ Tag.

Hotels: Die Hotelausstattung ist nicht mit dem Standard in Deutschland gleichzusetzen. Nicht alle Mittelklassehotels verfügen über eine Klimaanlage. Oft sind Minibar und Klimaanlage nur gegen Gebühr nutzbar.

ORTSTAXE

Es besteht die Möglichkeit, dass in Italien eine Ortstaxe bzw. Aufenthaltssteuer erhoben wird. In der Regel beträgt diese ca. 0,50-6 € pro Person/Nacht (je nach Hotelkategorie).

VORSICHT VOR TASCHENDIEBEN!

Tragen Sie Ihre Wertsachen sicher am Körper oder bewahren Sie diese im Hotelsafe auf. Keinesfalls sollten Sie Ihren Ausweis, Ihr Geld und Ihre Kreditkarten in den äußeren Taschen eines Rucksacks oder einer Tasche mit sich herumtragen. Auch in Kirchen ist Vorsicht angebracht.

Stand: 01/2018

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Marokko

EINREISE

Deutsche Staatsangehörige können für touristische Zwecke bis zu 90 Tagen visumfrei nach Marokko einreisen und benötigen dazu einen deutschen Reisepass, der noch 6 Monate gültig ist. Kinder benötigen für die Ein- und Ausreise einen (Kinder-)Reisepass nach neuem Muster. Wir weisen darauf hin, dass jeder Reiseteilnehmer selbst für die Einhaltung der Einreisebestimmungen verantwortlich ist.

Empfehlung:

Führen Sie zusätzlich zu Ihren Originalreisedokumenten eine Kopie dieser im Koffer mit. Dies erleichtert die Ausstellung von Ersatzpapieren, falls die Originale verloren gehen. Außerdem müssen in vielen Hotels die Ausweise oder Pässe beim Check-in abgegeben werden.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über kurzfristige Änderungen.

GESUNDHEITSVORSORGE

Die medizinische Versorgung im Lande ist mit Europa nicht ganz zu vergleichen. In Rabat und Casablanca finden sich ausgezeichnete Privatkliniken von hohem Standard. Auf dem Lande hingegen kann die medizinische Versorgung bezüglich der apparativen Ausstattung bzw. Hygiene problematisch sein. Hier fehlen z.T. europäisch ausgebildete, Englisch oder gut Französisch sprechende Ärzte.

Es wird dringend geraten, eine Auslandskrankenversicherung inkl. Krankenrücktransport vor Antritt der Reise nach Marokko abzuschließen.

Pflichtimpfungen für die Einreise nach Marokko sind nicht erforderlich. Das Auswärtige Amt empfiehlt als sinnvollen Impfschutz: Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt über vier Wochen oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Tollwut und Typhus.

WÄHRUNG

Die Landeswährung in Marokko ist der Dirham (DH), ein Dirham teilt sich in 100 Centimen. Die Landeswährung darf weder importiert noch exportiert werden. Der Geldwechsel sollte immer in Banken oder lokalen Wechselstuben vorgenommen werden. Internationale Kreditkarten werden akzeptiert und können in allen größeren Städten, in den meisten größeren Hotels, Restaurants und Geschäften eingesetzt werden.

NETZSPANNUNG

Je nach Stadt unterschiedliche Spannung, 110 und 220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz. Die Mitnahme eines Adapters wird empfohlen.

TELEFONIEREN

Von Deutschland nach Marokko: 00212 / Von Marokko nach Deutschland: 0049

Auslandsgespräche mit Direktwahl lassen sich von Telefonboutiquen, öffentlichen orange-blauen Telefonsäulen oder von Postämtern aus führen. In den größeren Städten sind Kartentelefone üblich. Telefonkarten sind in den kleinen Läden erhältlich – kaufen Sie nur in Plastikhülle versiegelte Karten. Unités, also Einheiten, sind nicht gleich Dirhams. Telefonieren vom Hotel aus ist teuer.

SITTEN & GEBRÄUCHE

Sicherheit: Trotz hoher Sicherheitsvorkehrungen schätzen die Experten das Terrorrisiko als unverändert hoch ein. Das Auswärtige Amt fordert daher, vor allem rund um touristische Anziehungspunkte und religiöse Kultstätten, zu erhöhter Aufmerksamkeit auf.

Kleidung: Es gibt zwar keine festen Kleidervorschriften in den Städten, doch sollte hier aus Rücksicht auf die Kultur und Tradition der Bevölkerung auf kurze Shorts und freie Schultern verzichtet werden, insbesondere beim Besuch von Kirchen und Moscheen. Hier empfehlen wir lange Beinbedeckung und für Frauen eine Kopfbedeckung.

Fotografieren: In Museen und an historischen Stätten ist es zum Schutz der Exponate nur in beschränktem Umfang möglich, Bilder zu machen. In Marrakesch verlangen insbesondere die in Trachten gekleideten „fliegenden Händler“ wie z.B. Wasserverkäufer, aber auch Schlangenbeschwörer auf dem Djemaa al Fna Platz, ein Entgeld für das Fotografieren. In Flughäfen, Häfen und militärischen Zonen ist das Fotografieren nicht erlaubt. Auch Betende sollen nicht fotografiert werden.

KLIMA

Im Nordwesten Marokkos herrscht mediterranes Klima mit trockenen und heißen Sommermonaten. Der Winter ist hier recht mild, allerdings regenreich. Das Landesinnere, der Mesesta und das Atlasgebirge hingegen sind von ausgeprägtem Kontinentalklima geprägt. Höchsttemperaturen von bis zu 45°C können in Marrakesch gemessen werden, während im Winter das Thermometer auch den Gefrierpunkt erreicht.

Wüstenklima herrscht in den Sahararandgebieten. Der staubige und heiße Schirokko weht in den Sommermonaten aus der Sahara. Die angenehmste Reisezeit für Zentralmarokko sind Oktober bis Mai, für die Küstengebiete April bis November.

Stand: 01/ 2018

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Niederlande

EINREISE

Für die Einreise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass notwendig. Auch vorläufige Dokumente werden anerkannt. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind.

Empfehlung:

Führen Sie zusätzlich zu Ihren original Reisedokumenten eine Kopie dieser im Koffer mit. Dies erleichtert die Ausstellung von Ersatzpapieren, falls die Originale verloren gehen. Außerdem müssen in vielen Hotels die Ausweise/ Pässe beim Check-In abgegeben werden.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über kurzfristige Änderungen.

GESUNDHEITSVORSORGE

Die Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC; auf der Rückseite Ihrer nationalen Versicherungskarte) genügt, um sich bei einem Unfall oder einer akuten Erkrankung mit medizinisch notwendigen Leistungen behandeln zu lassen. Privatärzte und -kliniken sind hiervon ausgenommen.

Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z.B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Bedenken Sie, dass Medikamente teilweise nicht, oder nur in anderer Zusammensetzung bzw. Dosierung als in Deutschland erhältlich sind. Stellen Sie sich deshalb Ihre individuelle Reiseapotheke zusammen.

TELEFONIEREN

Möchten Sie nach Deutschland telefonieren, dann wählen Sie die 0049, danach die Ortsvorwahl ohne die 0 und schließlich die gewohnte Rufnummer. Die Landesvorwahl der Niederlande ist 0031.

ESSEN & TRINKEN

Die Hauptmahlzeiten werden normalerweise abends eingenommen. Hierzu gehören u.a. Erwtensoep (Erbsensuppe mit Brot), Groentensoep (klare Suppe mit Gemüse, Fadennudeln und Fleischklößchen), Hutspot (Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln), Klapstuk (eine Mischung aus gehacktem und magerem Rindfleisch) und Boerenkool met Rookworst (Grünkohl und Kartoffeln mit Räucherwurst). Fisch und Meeresfrüchte sind generell ausgezeichnet. Zum Nachtisch isst man gern Flensjes oder Pannekoeken (es gibt über 25 verschiedene Pfannkuchenarten), Wafels met Slagroom (Waffeln mit Schlagsahne), Poffertjes (rundes Gebäck mit Puder-zucker) und Spekkok (unterschiedliche Lagen von stark gebuttertem Biskuitkuchen mit indonesischen Gewürzen).

Getränke: Jenever (holländischer Gin) ist der einheimische Klare, der eisgekühlt zum Bier getrunken oder mit Cola oder Wermut gemischt wird.

SITTEN & GEBRÄUCHE

Rauchen: Ähnlich wie in Deutschland darf auch in den Benelux-Ländern in öffentlichen Räumen (Hotels, Restaurants, Cafés, Fast-Food Restaurants,...) nicht geraucht werden.

Trinkgeld: Hotel- und Restaurantrechnungen schließen 10-15 % Bedienungsgeld sowie MwSt. mit ein. Es ist üblich etwas Kleingeld zu hinterlassen. Auch Gepäckträger, Taxifahrer und Portiere erwarten etwas Trinkgeld.

Stand: 01/ 2018

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Portugal

EINREISE

Bürger der EU benötigen einen Personalausweis oder Reisepass. Auch vorläufige Dokumente werden anerkannt. Der Kinderausweis mit Lichtbild und der neue Kinderreisepass werden bis zum Alter von 16 Jahren anerkannt. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Auch der für Kinder ausgestellte Personalausweis wird für die Einreise anerkannt.

Empfehlung:

Kopieren Sie Ihre Ausweisdokumente und bewahren Sie diese im Koffer auf. Dies erleichtert die Ausstellung von Ersatzpapieren, falls die Originale verloren gehen. Außerdem müssen in vielen Ländern die Ausweise/ Pässe beim Check In abgegeben werden.

Bitte informieren Sie sich kurzfristig über aktuelle Änderungen beim Auswärtigen Amt.

(www.auswaertiges-amt.de)

GESUNDHEITSVORSORGE

Das Niveau der medizinischen Versorgung ist im Regelfall befriedigend, insbesondere in ländlichen Regionen müssen unter Umständen aber längere Anfahrtszeiten einkalkuliert werden. In Portugal besteht für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, ein Anspruch auf Behandlung. Die Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC; auf der Rückseite Ihrer nationalen Versicherungskarte) genügt, um sich bei einem Unfall oder einer akuten Erkrankung mit medizinisch notwendigen Leistungen behandeln zu lassen. Privatärzte und –kliniken sind hiervon ausgenommen. Das Auswärtige Amt empfiehlt die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene zu überprüfen und zu vervollständigen.

Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z.B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Bedenken Sie, dass Medikamente teilweise nicht, oder nur in anderer Zusammensetzung bzw. Dosierung als in Deutschland erhältlich sind. Stellen Sie sich deshalb Ihre individuelle Reiseapotheke zusammen.

WÄHRUNG

Die portugiesische Währung ist der Euro. Mit Ihrer EC- und Maestro-Karte und persönlicher Geheimnummer (PIN) können Sie an Geldautomaten Bargeld abheben. Das Netz ist fast so dicht wie in Deutschland. Die EC-Karte mit Maestro-Zeichen sowie die gängigen Internationalen Kreditkarten können als Zahlungsmittel praktisch überall eingesetzt werden.

TELEFONIEREN

Wenn Sie nach Deutschland telefonieren möchten, dann wählen Sie die 0049, danach die Ortsvorwahl ohne die 0, und schließlich die gewohnte Rufnummer. Die Landesvorwahl Portugals ist 00351. Von öffentlichen Telefonen aus können Sie mit Telefonkarten (Telecom Card) nach Deutschland telefonieren. Sie sind u.a. in Tabakgeschäften und Postämtern erhältlich.

SITTEN & GEBRÄUCHE

Trinkgeld: Das Trinkgeld beträgt zwischen 10-15% in der Gastronomie. Wenn der Kellner das Wechselgeld zurückbringt, lässt der Gast das Trinkgeld meist liegen. Als äußerst unhöflich gilt es jedoch, Kleinstbeträge wie Zwei- oder Fünf-Cent-Stücke liegen zu lassen.

Stand: 03/2017

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Länderinformationen Spanien

EINREISE

Für die Einreise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument vorweisen können, da Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind.

Empfehlung:

Führen Sie zusätzlich zu Ihren original Reisedokumenten eine Kopie dieser im Koffer mit. Dies erleichtert die Ausstellung von Ersatzpapieren, falls die Originale verloren gehen. Außerdem müssen in vielen Hotels die Ausweise/ Pässe beim Check-In abgegeben werden.

Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) über kurzfristige Änderungen.

GESUNDHEITSVORSORGE

Die Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC; auf der Rückseite Ihrer nationalen Versicherungskarte) genügt, um sich bei einem Unfall oder einer akuten Erkrankung mit medizinisch notwendigen Leistungen behandeln zu lassen. Privatärzte und -kliniken sind hiervon ausgenommen.

Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z.B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Bedenken Sie, dass Medikamente teilweise nicht, oder nur in anderer Zusammensetzung bzw. Dosierung als in Deutschland erhältlich sind. Stellen Sie sich deshalb Ihre individuelle Reiseapotheke zusammen.

NETZSPANNUNG

In Spanien unterscheiden sich die Stecker und Steckdosen von unserem System. Daher wird die Mitnahme eines universellen Reiseadapters empfohlen.

TELEFONIEREN

Möchten Sie nach Deutschland telefonieren, dann wählen Sie die 0049, danach die Ortsvorwahl ohne die 0 und schließlich die gewohnte Rufnummer. Die Landesvorwahl Spaniens ist 0034.

SITTEN & GEBRÄUCHE

Rauchen: Das Rauchen ist in allen öffentlichen Räumen (Restaurants, Hotels, Cafés) sowie an bestimmten Stellen im Freien nicht erlaubt. Bei Verstößen drohen hohe Geldstrafen.

Trinkgeld: Im Allgemeinen rechnet man mit ca. 10% Trinkgeld in Hotels, Restaurants etc.

VORSICHT VOR TASCHENDIEBEN!

Tragen Sie Ihre Wertsachen sicher am Körper oder bewahren Sie diese im Hotelsafe auf. Keinesfalls sollten Sie Ihren Ausweis, Ihr Geld und Ihre Kreditkarten in den äußeren Taschen eines Rucksacks oder einer Tasche mit sich herumtragen. An Orten mit großen Menschenansammlungen und auch in Kirchen gilt es besonders aufmerksam zu sein. Wenn man einen Bankautomaten nutzen will, sollte man auf die Personen um sich herum achten.

Stand: 01/2018

Weltenbummler übernimmt keine Haftung für die Angaben und behält sich Änderungen vor.

Tipp

ACHTUNG FRÜHBUCHERPREISE!

Diese gelten nur bis 31.03.2018

Ab 01.04.2018 kommt ein Zuschlag zum Reisepreis von 100,- € p.P. hinzu.

Routenkarte

Reiseroute

"Westeuropas schönste Städte und Landschaften vereint auf einer Kreuzfahrt."

"Weltenbummler"-Mitarbeiterin Nadine Hellfritsch

Folgende Reisen könnten Sie auch interessieren:

Ihr Reisepartner in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt!